FAQ

Datenschutzhinweise

Renault Bank direkt Banking

Datenschutzhinweise Banking-App „Renault Bank direkt Banking “

 

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Um bestmögliche Transparenz herzustellen, informieren wir Sie im Folgenden über die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Darüber hinaus teilen wir Ihnen mit, welche Betroffenenrechte Sie geltend machen können.

 

1. Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter

Die für die Datenerhebung und -verarbeitung verantwortliche Stelle ist die: 

 

Renault Bank direkt
ein Geschäftsbereich der RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland
Jagenbergstraße 1
41468 Neuss
E-Mail: renault-bank-direkt@rcibanque.com   

 

RCI Banque S.A. Niederlassung Deutschland (RCI Banque) ist Teil der Renault-Nissan Allianz, zu der neben der RCI Banque S.A. und den Automobilherstellern Renault S.A.S. und Nissan International S.A., die Importgesellschaften Renault Deutschland AG mit den Marken Renault, Dacia und Alpine, die Nissan Center Europe GmbH und NISSAN International S.A., die RCI Versicherungs-Service GmbH, die entsprechenden Markenhändler sowie die RCI Banque S.A. (Unternehmensgruppe).

Bei Fragen zu den Datenverarbeitungen oder Ihren Rechten steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter gerne zur Seite. Diesen erreichen Sie unter: datenschutzbeauftragter@rcibanque.com  

 

2. Welche personenbezogenen Daten werden in der Banking App verarbeitet?

Bei Nutzung unserer Banking-Applikation (im Folgenden: „App“) erheben und verarbeiten wir personenbezogenen Daten von Kunden, Bevollmächtigten und gesetzlichen Vertretern grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen App sowie der Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung erfolgt in sogenannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:


•    Browsertyp und Browserversion
•    verwendetes Betriebssystem
•    Referrer URL
•    Hostname des zugreifenden Rechners
•    Uhrzeit der Serveranfrage
•    IP-Adresse


Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Weitere datenschutzrechtliche Informationen zum unserem Online Banking finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen „Online-Einlagengeschäft“ unter: https://www.renault-bank-direkt.de/service/geschaeftsbedingungen/datenschutz   


3. Zu welchen Zwecken werden die Daten verarbeitet?

Im Rahmen der Nutzung der App verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

 

3.1. Protokolldaten 
Die erhobenen Nutzerdaten – insbesondere die IP-Adresse – müssen entsprechenden den gesetzlichen Bestimmungen des Telekommunikationsgesetzes (TKG) und Telemediengesetzes (TMG) für den Zeitraum von 7 Tagen in gesonderten Protokolldateien gespeichert werden. Die Protokolldaten werden ausschließlich zur Beseitigung von Systemstörungen sowie zur Wei-terleitung an berechtigte Behörden im Zusammenhang mit Ermittlungsverfahren verwendet.

Eine Speicherung der Protokolldaten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten der Nutzer findet ebenso wenig statt, wie die Weitergabe der Nutzer- und Protokolldaten an Dritte.

Die Erhebung der personenbezogenen und technischen Daten und Speicherung in Protokolldateien dient der Erfüllung gesetz-licher Bestimmungen und ist zur Bereitstellung und Betrieb des Webangebots zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Zur sicheren Datenübertragung verwenden wir das Kommunikationsprotokoll „https“ (Hypertext Transfer Protocol Secure).

 

3.2. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung
Die App nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 

3.3. Verwendung von Cookies   
Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Scha-den an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte “Session-Cookies”. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.


4. Auf welcher Rechtsgrundlage werden die Daten verarbeitet?

Die Datenverarbeitung im Rahmen der Nutzung der App beruht auf Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.
 
Die Datenverarbeitung im Rahmen der Verarbeitung der Protokolldaten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO und den gesetzlichen Anforderungen von Telekommunikationsgesetz (TKG) und Telemediengesetz (TMG).

Die Verarbeitung von Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung be-stimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen erforderlich sind (notwendige Cookies), erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. 

Maßnahmen zur Verbesserung der App oder Sicherheit beruhen auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung. Der Widerruf kann über unser Kontaktformular auf der Website www.renault-bank-direkt.de, per Fax. Nr. 02131-401042 oder schriftlich an die oben angegeben Anschrift gerichtet werden. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolg-ten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.


5. Wer ist Empfänger der Daten?

Reguläre interne Empfänger der personenbezogenen Daten sind die für die jeweiligen Verträge zuständigen Sachbearbeiter, sowie Mitarbeiter aus dem Kundenservice und der Buchhaltung, die arbeitsvertraglich zur Einhaltung des Datenschutzes und der Verschwiegenheit verpflichtet.

Darüber hinaus haben wir als externen Dienstleister für den Bereichen Software und Informationstechnologie die Atruvia AG (ehemals Fiducia & GAD IT AG) ausgewählt. Die Atruvia AG verarbeitet Ihre Daten ausschließlich auf unsere Weisung und ist zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Anforderungen durch eine Vereinbarung gem. Art. 28 DSGVO verpflichtet.


6. Erfolgt eine Datenübermittlung an Drittstaaten?

Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt grundsätzlich nur auf Ihre Veranlassung durch die Nutzung der App-Funktionen. Empfänger Ihrer Daten sind wir oder andere an der Nutzung der Funktionen der App beteiligten Dritte. Eine Weitergabe an Drittstaaten erfolgt nicht. 


7. Wie lange werden die Daten gespeichert?

Soweit keine darüberhinausgehenden gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen, speichern wir die Daten so lange, wie dies zur Erfüllung der Zwecke gem. Ziffer 3, sowie Durchsetzung von Ansprüchen erforderlich ist. Nach Ablauf dieser Fristen werden die betreffenden Daten routinemäßig gelöscht.
Die in gesonderten Protokolldateien gespeicherten Daten werden nach 7 Tagen gelöscht.    

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer An-frage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.


8. Welche Betroffenenrechte haben Sie?

 

Widerruf der Einwilligung
Sie können ggf. erteilte Einwilligungen in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf keine Auswirkungen auf die Rechtmäßigkeit der bisherigen Datenverarbeitung hat und dass er sich nicht auf solche Datenverarbeitungen erstreckt, für die ein gesetzlicher Erlaubnisgrund vorliegt und die daher auch ohne Ihre Einwilligung verarbeitet werden dürfen. Der Widerruf kann über unser Kontaktformular auf der Website www.renault-bank-direkt.de, per Fax. Nr. 02131-401042 oder schriftlich an die oben angegeben Anschrift gerichtet werden. 

 

Weitere Betroffenenrechte
Darüber hinaus stehen Ihnen nach den Artikeln 15 bis 21 und 77 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen folgende Betroffenenrechte zu:

• Auskunft: Information darüber, welche Ihrer personenbezogenen Daten wir wie verarbeiten, Art. 15 DSGVO.

• Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten sowie Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten, Art. 16 DSGVO.

• Löschung Ihrer personenbezogenen Daten: Bitte beachten Sie, von der Löschung ausgenommen sind Daten, die wir zur Durchführung und Abwicklung von Verträgen und zur Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen sowie Daten, für die gesetzliche, satzungsmäßige oder vertragliche Aufbewahrungspflichten bestehen, Art. 17 DSGVO. 
• Einschränkung der Verarbeitung: Diese führt dazu, dass Ihre Daten ohne Ihre Einwilligung nur sehr beschränkt verarbeitet werden dürfen, z.B. zur Geltendmachung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte anderer natürlicher und juristischer Personen, Art. 18 DSGVO.

• Widerspruch gegen die Datenverarbeitung: Ein Widerspruch ist jederzeit möglich, wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage eines berechtigten Interesses oder zu Direktwerbezwecken und damit zusammenhängendem Profiling erfolgt, Art. 21 DSG-VO.

• Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, die Daten, die Sie uns bereit gestellt haben in einem gängigen, maschinenlesbaren Format zu erhalten und im Rahmen des technisch machbaren eine direkte Übermittlung dieser Daten an Dritte zu verlangen.

 

Zur Wahrnehmung dieser gesetzlichen Rechte bitten wir Sie, sich per E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutzbeauftragter@rcibanque.com oder schriftlich an die oben angegebene Anschrift zu wenden. 

Zudem haben Sie das Recht, bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen.


9. Änderung der Datenschutzhinweise 

Wir behalten uns das Recht vor, die Datenschutzhinweise an die aktuellen rechtlichen Anforderungen sowie Änderungen unserer Leistungen anzupassen. Die aktualisierten Datenschutzhinweise gelten ab dem Zeitpunkt, in dem sie Ihnen bekannt-gegeben wur-de. 

Stand:01/2022

 

 

Entdecken Sie auch diese spannenden Themen

Alle Formulare rund um Ihre Geldanlage auf einen Blick.

Online-Banking der
Renault Bank direkt