steuern & Freistellungsaufträge 2019


Damit Sie den Überblick über alle wichtigen Steuerthemen behalten können, haben wir Ihnen auf dieser Seite alle wesentlichen Informationen zusammengestellt.

JAHRESSTEUERBESCHEINIGUNG

Die Jahressteuerbescheinigung wird allen Kunden, die im entsprechenden Jahr Zinserträge hatten, automatisch und kostenfrei auf elektronischem Weg in den Postkorb zugesendet. Rechtsgrundlage ist hierfür das Einkommensteuergesetz (EStG) § 45a Anmeldung und Bescheinigung der Kapitalertragsteuer. Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Jahressteuerbescheinigung für das Jahr 2019 wird Ihnen bis Mitte März 2020 zur Verfügung gestellt. Eine frühere Bereitstellung Ihrer Jahressteuerbescheinigung ist leider nicht möglich.

Beachten Sie bitte: Bei Gemeinschaftskonten erhält der seinerzeitig kontoeröffnende Kunde die Jahressteuerbescheinigung in den Postkorb. Als Gemeinschaftskontomitinhaber wenden Sie sich bitte an diesen.

Bei U18-Konten wird die Jahressteuerbescheinigung in den Postkorb des Minderjährigen übermittelt. Bitte loggen Sie sich hierzu mit den Zugangsdaten des Minderjährigen in den Online-Banking-Bereich ein.

Zinserträge einsehen:
Ihre Zinserträge können Sie jederzeit in Ihrem Online-Banking-Bereich unter „Service & Verwaltung“ unter dem Menüpunkt „Abgeltungsteuer“ einsehen. Alternativ können Sie diese in Ihren Kontoauszügen nachvollziehen.

JAHRESSTEUERBESCHEINIGUNG IN PAPIERFORM

Sollten Sie bereits im letzten Jahr eine Jahressteuerbescheinigung in Papierform angefordert haben, so erhalten Sie diese auch für 2019 auf dem gleichen Wege. Sollten Sie erstmalig eine Jahressteuerbescheinigung in Papierform wünschen, können Sie dies innerhalb Ihres Online-Banking-Bereiches bis spätestens 23.12.2019 beantragen. Bitte antworten Sie hierzu auf unsere entsprechende Postkorb-Nachricht mittels der Funktion „> WEITERLEITEN“ und geben Sie Ihren Versandwunsch im Nachrichtenfeld ein. Betätigen Sie abschließend die Funktion „>SENDEN“. Wir werden Ihren Wunsch gerne berücksichtigen und den postalischen Versand Ihrer Jahressteuerbescheinigung veranlassen. Bitte prüfen Sie in diesem Fall unbedingt Ihre Adressdaten. Diese können Sie unter „Service & Verwaltung / Persönliche Daten“ einsehen und ggf. anpassen. Zusätzlich zum postalischen Versand erfolgt auch immer eine Zustellung in Ihren Online-Banking-Postkorb.

FREISTELLUNGSAUFTRAG

Mit einem Freistellungsauftrag können Sie bei der Renault Bank direkt die Auszahlung von Kapitalerträgen ohne Abzug von Abgeltungsteuer beantragen. Sofern Sie in Ihrem Online-Banking-Bereich bis spätestens 23.12.2019 einen entsprechenden Freistellungsauftrag erteilen, bleiben Zinsen und Kapitalerträge bis zu einer maximalen Höhe von 801 EUR für Einzelpersonen bzw. 1.602 EUR für gemeinsam veranlagte Ehepartner vom Steuerabzug befreit.

NICHTVERANLAGUNGSBESCHEINIGUNG

Wenn Ihnen eine Nichtveranlagungsbescheinigung (NV-Bescheinigung) vorliegt, senden Sie uns diese bitte im Original zu, damit Ihre Zinseinkünfte während der Laufzeit der Bescheinigung steuerfrei bleiben.


Senden Sie die Unterlagen bitte an folgende Adresse:

Renault Bank direkt
Postfach 269
45952 Gladbeck

Damit die Nichtveranlagungsbescheinigung noch in diesem Jahr berücksichtigt werden kann reichen Sie diese bis spätestens 23.12.2019 im Original ein. Bitte beachten Sie hierbei auch die Postlaufzeiten. Nach Bearbeitung erhalten Sie Ihr Original selbstverständlich zurück.